Die Vorteile & amp;Nachteile von Heat Exchangers

Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty Images

Wärmetauscher sind eine Art von Anlagen vor allem verwendet, um Wärme effizient von einem zum anderen Medium zu übertragen.Sie sind die Basistechnologie hinter viele Haushaltsgegenstände, einschließlich Heizungsanlagen, Kühlschränken und Klimaanlagen.Es gibt viele verschiedene Arten von Wärmetauschern, die jeweils unterschiedliche Zwecke, für unterschiedliche Anwendungen dienen.Obwohl die Vorteile von Wärmetauschern in der ungeheuren Vielfalt von Anwendungen offensichtlich sind sie, Wärmeaustausch auch einige Nachteile.

Adaptable

  • Viele moderne Wärmetauscher, wie die Plattenwärmetauscher, sind sehr anpassungsfähig, was für eine große Vielfalt sie geeignet macht vonAufgaben.Wärmetauscher haben auch kompakt geworden, was sie nützlich in kleineren und kleinere Gegenstände macht.Obwohl frühe Wärmetauscher oft als Kühlschrank so groß waren, wie 2011 Wärmetauscher können auch für kleine tragbare Heizgeräte oder Raumklimaa

    nlagen verwendet werden.Wärmetauscher sind auch sehr flexibel, weil die Flüssigkeit verwendet, um den Wärmeaustausch zu vermitteln, kann modifiziert werden, Daten zu entwerfen.

Kosten und Wartung

  • Die Herstellungskosten von Wärmetauschern gefallen sind als Technologie fortgeschritten ist.Moderne Plattenwärmetauscher verwenden Pressplatten, die weniger teuer als die geschweißten Platten auf den frühen Modellen verwendet.Preßplatten sind auch beständig gegen Korrosion und chemischen Reaktionen, die in den Wärmetauscher schwächen würde und erfordern einen häufigen Austausch.Viele Wärmetauscher haben sogar mit einer einfachen Reinigung im Sinn geändert.Zum Beispiel mit Plattenwärmetauscher, können Sie leicht entfernen und zu ersetzen Platten einzeln und nicht um das ganze System auseinander zu nehmen.

Industrielle Anwendungen

  • Der Wärmetauscher als Teil der Ausrüstung ist ein einfaches Modell und hat daher viele Anwendungen in der Industrie.Das Kühlmittel in Radiatorspulen in einem Verbrennungsmotor ist ein Beispiel für einen Wärmetauscher.Darüber hinaus sind Wärmetauscher auch in Chemieanlagen, Erdölraffinerien, Kläranlagen und Kernkraftanlagen eingesetzt.

Leckage und Druck

  • Leckage und Druckverluste im System sind zwei mögliche Nachteile von Wärmetauschern.Leckage in den Prozess der Wärmeübertragung ist schwierig, zu verhindern und zu reparieren.In der Tat müssen viele Wärmetauscher auseinander, um ein Leck zu beheben ganz genommen werden.In ähnlicher Weise erfordert ein Druckabfall über einen Plattenwärmetauscher für die Störung jeder Platte zu überprüfen.

Gefördert durch Zergnet