Was sind die Behandlungen für Prostatitis bei Hunden ?

Wenn Ihr Hund die Prostata infiziert wird, wird er von Prostatitis leiden.Die Bedingung tritt in intakten und kastrierten Männchen und kann in akuten oder chronischen Formen erscheinen.

Prostatitis Symptome

Akute Prostatitis kommt auf schnell und wird oft mit einer Prostata-Abszess, oder Infektion mit Eiter gefüllt verbunden.Symptome der akuten Eckzahn Prostatitis sind:

  • bewölkt oder blutiger penile Entladung
  • Blut im Urin
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Stuhlgang
  • Depressionen
  • Bauchbeschwerden
  • häufige Harnwege-Infektionen
  • Fieber
  • Gangwechsel
  • und Erbrechen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust.

Wenn der Hund für die Zucht verwendet wird, kann er erleben Verlust der Fruchtbarkeit.Hunde mit chronischer Prostatitis oft keine offensichtlichen Anzeichen der Entzündung aufweisen, mit Ausnahme der wiederholten Infektionen der Harnwege oder schlechte Qualität der Spermien bei Tieren zur Zucht eingesetzt.Hunde mit einem aktiven Fall von Prostatitis sollten nicht zur Wiedergabe ver

wendet werden.

Diagnose und Behandlung

Neben Standardbluttests und eine Urinanalyse, wird Ihr Tierarzt eine rektale Untersuchung auf Ihren Hund ausführen und Gefühl für eine vergrößerte Prostata.Via Ultraschall, können sie bestimmte Veränderungen in der Prostata zu sehen.Ihr Tierarzt wird Kultur entweder Ihren Hund Samenflüssigkeit oder Gewebe aus der Prostata abgesaugt.Die Ergebnisse zeigen die Arten von Bakterien, die die Entzündung und die entsprechende Antibiotika-Therapie.Erwarten Sie, um Antibiotika, um Ihren Hund für ein Minimum von drei bis vier Wochen zu verabreichen, um Klärung der Infektion.Ihr Tierarzt wird eine andere Kultur durchzuführen, um die Infektion zu gewährleisten ist weg.

Wenn ein Abszess beteiligt ist, könnte Ihr Hund chirurgische Reparatur von seiner Prostata erfordern, aber der Betrieb nach der Antibiotika-Therapie stattfindet.

Tipp

  • Intact Hunde können erleben die gutartigen Prostata-Hyperplasie Erweiterung, eine Erhöhung der Größe und Anzahl der Prostatazellen.Es ist üblich, in bis zur Hälfte der intakten Hunden letzten 5 Jahren keine Behandlung erforderlich, wenn der Hund asymptomatisch ist, aber solche Hunde sind anfällig für die Entwicklung schließlich Prostatitis.Kastration bewirkt, dass die Prostata zu verringern, das ist also ein weiterer Weg zur Vermeidung von Prostatitis aus dieser Quelle.